Goldic® Medvetico – die Anwendung
 
Eine kleine Menge Blut, die zuvor aus der Vene entnommen wurde, wird unter Anwesenheit von definierten Goldpartikeln über 24h im Wärmeofen bebrütet. Anschliessend werden die Blutzellen und die Goldpartikel durch Zentrifugation vom Serum getrennt. Nur das Serum wird verwendet und dem Patienten in 4 Sitzungen über einen Zeitraum von ca. 3 Wochen in die betroffene Sehne, Gelenk, Fesselträger etc. injiziert. 
 
 
Goldic® Medvetico – die Indikationen
 
_ Arthrosen (leichte bis mittelgradige Ausprägung)
 
_ Sehnenerkrankungen
 
_ Bursitiden
 
_ Sesamoidosen
 
_ Paradontose